Kräuter

 


Die Verwendung von Pflanzen zur Heilung hat eine lange Geschichte und ist eine
der natürlichsten Arten, um Mensch und Tier zu unterstützen, Beschwerden
zu lindern oder Krankheiten vorzubeugen.

Kräuter werden deshalb bevorzugt eingesetzt:

◌ zur allgemeinen Unterstützung

◌ zur Vorbeugung von Krankheiten

◌ bei leichten bis mittelschweren Krankheiten
◌ zur Begleitung von schweren und/oder chronischen Krankheiten

◌ zur Nachbehandlung von Krankheiten

 

Finden bei Hunden und Pferden u.a. Anwendung bei:

Allergien der Atemwege und Haut

◌ Reizhusten

◌ trockenen Husten

◌ Krampfhusten

◌ Bronchitis

◌ chronischen und allergischen Husten

◌ Husten mit festsitzendem Schleim

 ◌ Juckreiz am Auge

◌ Bindehautentzündung

◌ Gerstenkorn

◌ Tränenfluss

◌ Arthritis und Arthrose wie Spat und Schale

◌ Gallen

◌ Hornsäulen

  Strahlfäule

Hufrollenentzündung

Hufgeschwüren

Hufrehe

Knochenbrüche und Knochenhautentzündungen

Muskelverspannungen und Kreuzverschlag

Schleimbeutel-, Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen

Überbeine

Verstauchungen, Quetschungen, Blutergüsse, Prellungen und Ödeme

Mineralstoffmangel

Blutarmut

Sommerekzem

Fellwechsel

Hautprobleme

Haarausfall

Hautpilz

Schweifscheuern

Mauke

Druckstellen wie Satteldruck

Narben und Warzen

Sonnenbrand, Verbrennungen und Erfrierungen

Entzündungen der Nieren, Blase, Harnwege, Talgdrüsen, im Mund-, Zahn- und Rachenbereich

 Wunden

Kreislaufprobleme

Durchblutungsstörungen

Herzerkrankungen

Rosse, Milchproduktion und Abstillen

Geburtserleichterung, Nachgeburtsabgang und Heilung der Geburtswege

ECS, Cushing

Immunsystem

Leber und Fettverdauung

Lymphsystem
Appetitlosigkeit
Durchfall, Weidedurchfall

Blähungen

Gastritis

Kotwasser

Koliken

Geschwüre

Verstopfung

EMS, Metabolisches Syndrom

Nervosität und Unruhe

Durchspülungstherapie

Harngrieß, Harnsteine, Nierengrieß und Nierensteine

Niereninsuffizienz

Parasiten wie Milben und Läuse

Insekten und Insektenstiche

Wurmkur, unterstützend

nach Krankheiten, Rekonvaleszens

Stoffwechsel anregen

Frühjahr- und Herbstkur

 

Diese Aufzählung ist nicht abschließend.

Und werden innerlich und auch äußerlich u.a. eingesetzt als:

frisches oder getrocknetes Kraut

◌ Ätherisches und als Kräuteröl
◌ Saft
◌ Fertigpräparat
◌ Tinktur und Salbe

◌ Umschlag und Verband

 

 

Hier finden Sie mein Angebot.